Nordhausen

In Nordhausen ist das House of Resources Thüringen beim schrankenlos e. V. angesiedelt.

Der schrankenlos e. V. ist seit über 30 Jahren in der Flüchtlingssozialarbeit in Nordhausen und Umgebung tätig. Der Verein ist auch eine zentrale Beratungsstelle für Geflüchtete/Unterstützer:innen und bietet Workshops zum Fairen Handel, Flucht, Rassismus und Nachhaltigkeit an.

Der schrankenlos e. V. ist regional (Kreisjugendring, Jugendsozialwerk, Horizont, AWO, FH Nordhausen/Studienkolleg) sowie überregional (Flüchtlingsrat Thüringen, Eine-Welt-Netzwerk-Thüringen e. V., LAG BnE, migrationsspezifische Netzwerke, Stiftung Nord-Süd-Brücken) vernetzt. Gemeinsam mit der Stadt, dem Landkreis und dem Jugendsozialwerk leiten sie das Netzwerk zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund (NIMM).

Ihre Schwerpunkte beim „House of Resources Thüringen“ sind: Weiterqualifizierung und Zugang zur Infrastruktur

Welche Ressourcen Ihr am Standort Nordhausen nutzen könnt, seht ihr auf dieser Seite.

Ansprechperson:
Chrystelle Rätsch (schrankenlos e.V.)
E-Mail: cr@schrankenlos.net
Telefon: 0174 2098706

schrankenlos e.V., Sundhäuser Straße 13, 99734 Nordhausen